Seite teilen
Teile das Rezept

Erdäpfel-Broccoli Terrine

Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad
Nährwert pro Portion:
'
Kochzeit
10
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 280 g Broccoli-Röschen
    Broccoli-Röschen
  • 1 kg Trüffelerdäpfel oder lila Erdäpfel
  • 200 g gelbe Rüben
  • 80 g Butter
  • 140 g Frischkäse
  • 2 Blatt Gelatine gold
  • Knoblauch, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Iglo Broccoli-Röschen auftauen lassen. Erdäpfel schälen und weich kochen. Gelbe Rüben in dünne, längliche Streifen schneiden, am besten mit einem Schäler oder mit einer Maschine. Die Streifen kurz kochen (nicht allzu weich!).

  2. Terrinen-Form (2 Terrinen, 30x5x5 cm) mit Klarsichtfolie auslegen und mit den Streifen von den gelben Rüben auskleiden, links und rechts ca. 3 cm überstehen lassen. Erdäpfel durch eine Presse drücken, würzen (Knoblauch, Salz, Pfeffer) und mit weicher Butter gut vermischen. Terrine mit 3/4 der Erdäpfelmasse auskleiden.

  3. Frischkäse mit gehacktem Broccoli (200 g) gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei in Wasser aufgelöste Blätter Gelatine untermengen und die Masse in die Terrine füllen. Ganze, schöne Broccoli-Röschen darauf setzen. Das restliche Viertel der Kartoffelmasse auf die Broccoli-Röschen geben. Die überstehenden Rübenstreifen zuklappen und Terrine für einige Stunden kalt stellen.

Tipp

Die Terrine kalt schneiden, aber nicht zu kalt servieren. Wir empfehlen diese kurz bei Raumtemperatur anwärmen zu lassen. Mit Blattsalaten und einem Schnittlauch-Rahm-Dressing servieren.

Seite teilen
Teile das Rezept