Seite teilen
Teile das Rezept

Frühlingsrolle vegan

Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad

'
Kochzeit
10
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 250 g Frühlingsrollenteig vegan (50 Blatt) oder Iglo Strudelteigblätter
  • 2,5 kg Wok-Gemüse
    Wok-Gemüse
  • 2-3 EL Sesamöl
  • 2-3 EL Sweet Chilisauce
  • 5 EL Sojasauce vegan
  • 3 EL gehackter Koriander
  • 1 1/4 Eisbergsalat
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Sesamöl
  • 2-3 EL vegane Sweet Chilisauce
  • 5 EL Sojasauce vegan
  • 5 EL Reisweinessig
  • Salz, Pfeffer, schwarzer Sesam

Zubereitung

  1. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Iglo Gemüse gefroren beimengen und scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Chilisauce, Sojasauce und gehacktem Koriander würzen.

  2. Eisbergsalat waschen, in feine Streifen schneiden und unter das Gemüse mengen (nicht mehr rösten). Pfanne vom Herd nehmen. Frühlingsrollenteig oder Iglo Strudelteig auseinanderfalten, Gemüsemischung darauf setzen und einrollen.

  3. Die Röllchen in der Friteuse bei 180 °C goldbraun frittieren.

  4. Für die Sesamsauce die Zutaten ´(Sesamöl, Sweet Chilisauce, Sojasauce, Reisweinessig, Salz, Pfeffer, schwarzer Sesam) verrühren und mit schwarzem Sesam garnieren.
Tipp

Variieren Sie mit verschiedenen Iglo Gemüsesorten zB: Iglo Zarte Mischung. Servieren Sie dazu Sojasprossen und runden damit das Gericht ab.

Seite teilen
Teile das Rezept