Seite teilen
Teile das Rezept

Maroni-Speck-Knödel

Kochzeit
'
Personenanzahl
8
Schwierigkeitsgrad

'
Kochzeit
8
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 200 g griffiges Mehl
  • 70 g Grieß
  • 50 g Butter
  • 2 Dotter
  • Salz, Muskat
  • 200 g Maronipüree
    Maronipüree
  • 155 g Speck
  • 1 Zwiebel

Zubereitung

  1. Teig: Erdäpfeln schälen, weich kochen und zerstampfen. Mit allen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und 30 Minuten rasten lassen.

  2. Fülle: Speckwürfel und Zwiebel in wenig Öl anbraten, auskühlen lassen. Maronipüree dazu geben, Kugeln für die Fülle formen und ca. 15 Minuten frieren lassen.

  3. Die Maronikugeln mit Kartoffelteigmasse umhüllen. In gesalzenem, kochendem Wasser ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.

Tipp

Kneten Sie den Erdäpfelteig nicht zu lange, sonst wird er zäh.

Servieren Sie die Maroni-Speck-Knödel mit Rotkraut oder zu Wildgerichten.

Seite teilen
Teile das Rezept