Seite teilen
Teile das Rezept

Polar-Dorsch mit Spinat und Mozzarella

Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad
Nährwert pro Portion:
'
Kochzeit
10
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 1,5 kg
  • 200 g Spinat passiert, in Pellets
    Spinat passiert in Pellets
  • 310 g Mozzarella
  • 7-8 EL Öl
  • 2-3 mittlere Paradeiser
  • 750 ml klare Suppe
  • 100 g Zwiebel (geschnitten)
  • 2-3 gestr. EL Speisestärke
  • Basilikum

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200°C vorheizen. Auflaufform mit Butter ausstreichen. Iglo Pazif. Polar-Dorsch Filets MSC aus der Packung nehmen und antauen lassen. Mozzarella gut abtropfen lassen, halbieren und in gleich große Scheiben schneiden.

  2. Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, in heißem Öl beidseitig anbraten und in die Auflaufform setzen. Filets mit Mozzarella und Spinat Pellets belegen, nochmals würzen und im vorgeheizten Rohr backen.

  3. Inzwischen für die Sauce Paradeiser vierteln. Suppe mit Zwiebel bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten köcheln. Stärke mit etwas Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz aufkochen. Paradeiser und Basilikum einrühren, Sauce nochmals erwärmen; salzen und pfeffern.

  4. Fischfilets aus dem Rohr nehmen und mit der Sauce anrichten. Als Beilage serviert man Salzerdäpfel und Jungzwiebelgemüse.
Tipp

Je nach Geschmack kann man für die Sauce einen Teil der Suppe durch Weißwein ersetzen.

Seite teilen
Teile das Rezept