Seite teilen
Teile das Rezept

Rehfilet

Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad
Nährwert pro Portion:
Brennwert: 903 kcal
Eiweiß: 73 g
Kohlenhydrate: 51 g
Fett: 46 g
BE: 4
'
Kochzeit
10
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 2 kg Rehrückenfilet
  • Salz & Pfeffer
  • 50 g Butterschmalz
  • 2-3 Bund Thymian
  • 1 1/4 EL bunte Pfefferkörner
  • 1,6 kg Mini-Rösti
    Mini-Rösti
  • 1,5 kg Kohlsprossen
    Kohlsprossen
  • 500 g Hamburgerspeck
  • 50 g Butter
  • 25 g Knoblauch gehackt
  • 200 g Zwiebel fein gewürfelt

Zubereitung

  1. Rohr auf 180 °C vorheizen. Rehfilet salzen, pfeffern und im Butterschmalz anbraten. Backblech mit Alufolie belegen, Thymian und Pfefferkörner darauf streuen. Rehfilet darauf legen und ca. 8 Minuten im Rohr rosa braten. Herausnehmen, zudecken und kurz rasten lassen.

  2. Iglo Mini-Rösti laut Anleitung auf der Verpackung in der Friteuse oder in der Pfanne zubereiten.

  3. Kohlsprossen in wenig kochendes Salzwasser geben, nach dem Wiederaufwallen 6 – 7 Minuten dünsten. Speck in feine Streifen schneiden. Speck, Zwiebel und Knoblauch in aufgeschäumter Butter anschwitzen. Kohlsprossen zugeben, durchschwenken, salzen und pfeffern.

  4. Rehfilet quer zur Faser in Scheiben schneiden, mit den Beilagen anrichten. Eventuell mit Kürbiskernöl und Kerbel garnieren.

Tipp

Tempo und Kälte

Die Ernte von Iglo Gemüse erfolgt genau dann, wenn es seinen optimalen Reifegrad und somit besten Geschmack erreicht hat. Erntefrische Verarbeitung des Gemüses und rasches Schockfrosten sind die Kernelemente für den Erhalt der Vielzahl an wertvollen Inhaltsstoffen im Iglo Gemüse. Qualität, die man schmeckt.

Seite teilen
Teile das Rezept