Seite teilen
Teile das Rezept

Rindssteak

Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad
Nährwert pro Portion:
Brennwert: 514 kcal
Eiweiß: 51 g
Kohlenhydrate: 14 g
Fett: 27 g
BE: 1
'
Kochzeit
10
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 10 Steaks vom Rindsfilet
  • 300 g Blattspinat in Pellets
    Blattspinat in Pellets
  • 1/8 l Weißwein
  • 100 g Zwiebel gewürfelt 40 g
  • 300 g Mozzarella
  • 125 g Semmelbrösel
  • 2-3 mittlere Eier
  • 200 g Zwiebel = 40 g
  • 630 ml klare Suppe
  • 380 g Crème fraîche
  • 2-3 gestr. EL Speisestärke
  • 7-8 EL Öl
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g 40 g

Zubereitung

  1. Für die Kruste Iglo Blattspinat Pellets aus der Packung nehmen und antauen lassen. In einem kleinen Topf Wein mit Zwiebel erhitzen, Blattspinat einlegen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten. Mozzarella gut abtropfen lassen und grob raspeln. Blattspinat in eine Schüssel füllen, Mozzarella, Brösel und die Eier einrühren; salzen und pfeffern.

  2. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Steaks ein wenig flach drücken; salzen und pfeffern. Fleisch in Öl beidseitig braten, aus der Pfanne heben und in eine Auflaufform setzen. Steaks mit der Spinatmasse bedecken und im vorgeheizten Rohr (obere Schiene/Gitterrost) ca. 2 Minuten überbacken.

  3. Für die Sauce im Bratrückstand Zwiebel anschwitzen, mit Suppe ablöschen und aufkochen. Crème fraîche einrühren und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten köcheln. Stärke mit etwas Wasser vermischen, in die Sauce rühren und aufkochen; Petersilie einrühren, salzen und pfeffern.

  4. Überbackene Steaks mit der Sauce anrichten. Als Beilage passen Iglo Mini-Rösti.

Tipp

Iglo Strudelteigblätter auf ein Backblech legen, mit flüssiger Butter bestreichen, bei 200 °C etwa 5 Minuten backen und in Stücke brechen. Das Steak damit dekorieren.

Seite teilen
Teile das Rezept