Seite teilen
Teile das Rezept

Spinat-Soufflé

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Nährwert pro Portion:
Brennwert: 465 kcal
Eiweiß: 31 g
Kohlenhydrate: 26 g
Fett: 25 g
BE: 2
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 400 g Blattspinat in Pellets
    Blattspinat in Pellets
  • 6 Eier
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • 1 Packung(en) Topfen (20 % F.i.T.)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Joghurt (250 g)
  • Saft von einer Limette
  • 1 EL Mehl, glatt
  • Olivenöl
  • 2 rote Paprika gerieben
  • 6 Paradeiser
  • 2 EL Maisstärke

Zubereitung

  1. Dotter und Klar trennen, vom Eiklar Schnee schlagen. Iglo Blattspinat fein hacken, mit Topfen, Dotter und geriebenem Parmesan in einer Schüssel gut durchrühren, salzen und pfeffern. Mit Mehl und Maisstärke binden und den Schnee unterheben.

  2. Wasser in einer hitzebeständigen Pfanne zum Kochen bringen (Tipp: Küchentuch einlegen, damit das Soufflé gleichmäßig aufgeht). Souffléformen mit Öl bestreichen, mit der Masse befüllen, ins Wasserbad stellen und im Rohr (Heißluft, 190 °C, mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen.

  3. In der Zwischenzeit Paradeiser und Paprika waschen und klein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Paprika kurz anbraten, Paradeiser unterheben, salzen, pfeffern und vom Herd nehmen. Mit Limettensaft würzen, Joghurt unterrühren und auf Tellern anrichten.

  4. Soufflé aus dem Rohr nehmen, aus den Formen stülpen und auf dem Salat angerichtet mit etwas Parmesan bestreut servieren.

Tipp

Sollten keine Souffléformen griff bereit sein, dann eigenen sich auch Kaffeetassen.

Seite teilen
Teile das Rezept