Proteine & Erbsen

Proteine & Erbsen

tag

Um gesund zu bleiben benötigen wir viele Nährstoffe, welche unser Körper aus den verschiedensten Nahrungsquellen bezieht. Zu den sogenannten Hauptnährstoffen, welche wir zum Leben benötigen, zählt auch das Protein. Dieses trägt wesentlich zum Wachstum und zur Entwicklung sowie Regeneration unseres Körpers bei. Eine ausgewogene Ernährung, mit ausreichend Proteinen, ist essentiell, damit wir unserem Körper die nötigen Nährstoffe zuführen können.

Proteine – Grundbausteine all unserer Zellen

Proteine zählen zu den Nährstoffen, welche die Grundstruktur – Zellen, Organe, Muskeln, Knochen, Bindegewebe – unseres Körpers aufbauen und erneuern. Sie stellen die Grundbausteine all unserer Körperzellen dar und sind wesentlich um lebenswichtige Strukturen erneuern zu können, die zur Erhaltung der grundlegenden Körperfunktionen notwendig sind. Stellen wir unserem Körper zu wenig Proteine mit der Nahrung zur Verfügung kann dies zu Mangelerscheinungen führen. Sprödes Haar oder brüchige Nägel sind beispielsweise Anzeichen für einen Proteinmangel.

Pflanzliches Eiweiß - Erbse als wertvolle Proteinquelle

Hülsenfrüchte, Nüsse und Ölsaaten sind wertvolle Proteinlieferanten und stellen eine gesunde und schmackhafte Alternative zu tierischem Protein dar. Die Erbse stellt dabei eine hervorragende Quelle dar, denn sie ist köstlich, proteinreich und vielseitig einsetzbar. Mit tiefgekühlten Erbsen haben sie diese immer griff- und einsatzbereit in ihrer Küche und können zahlreiche Gerichte auf ihrer Speisekarte damit zaubern. Kombinieren sie die Erbse mit anderen Proteinquellen wie etwa Bohnen, Linsen oder bestimmten Vollkorngetreideprodukten, um den gesamten Eiweißbedarf ihrer Gäste abdecken zu können und damit zu einer gesunden Ernährung einen Beitrag zu leisten.

Junge erbsen

Frisch oder Tiefgekühlt?