Putenbrust mit Zapfenkroketten

Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad

Putenbrust mit Zapfenkroketten


Kochzeit
'
Personenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

2 
kg 
Putenbrust
ca. 1,2 
kg 
Zapfenkroketten
250 
ml 
Weißwein
1 
l 
Hühnerfond
250 
g 
Sauerrahm
Butter
4 
Lorbeerblätter
4 
EL 
Mehl glatt (60 g)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Putenbrust (im Ganzen) salzen und pfeffern und anschließend in heißer Butter von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit Weißwein und Fond auffüllen, Lorbeerblätter zugeben und zugedeckt (nicht zu starke Hitze) ca. 25-35 Minuten dünsten. Den Braten von Zeit zu Zeit wenden. Die gegarte Putenbrust aus der Sauce nehmen.

  2. In einer Schüssel den Sauerrahm mit Mehl und ca. 150 ml Fond glatt rühren und mit einem Schneebesen in die Sauce einrühren. Einmal aufkochen und die gebundene Sauce durch ein Sieb gießen.

  3. Das Iglo Julienne-Gemüse in die Sauce geben und kurz aufkochen.

  4. Iglo Zapfenkroketten im Backrohr oder in der Friteuse zubereiten.
  5. Den Braten in Scheiben schneiden und anrichten. Die heiße Sauce mit dem Gemüse über das Fleisch gießen und die Kroketten dazu reichen.

Tipp

Für die Sauce können Sie auch einen Gemüsefond verwenden.

Verfeinern Sie das Gericht mit frischen Kräutern.

Spezielle Ernährung