Spinat-Feta Knödel

Kochzeit
'
Personenanzahl
8
Schwierigkeitsgrad
Spinat-Feta Knödel

Kochzeit
'
Personenanzahl
8
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

500 
g 
Erdäpfel mehlig, geschält
175 
g 
Mehl griffig
50 
g 
Weizengrieß
1 
Ei(er)
Salz, Muskat
1 
Zwiebel fein gewürfelt
100 
g 
Fetakäse
Salz, Pfeffer schwarz, Knoblauch
2 
EL 
Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

  1. iglo Blattspinat und iglo Spinat passiert auftauen und gut abtropfen lassen.

    Die geschälten Erdäpfel in Salzwasser weich kochen.

  2. Für die Fülle das überschüssige Wasser aus dem Blattspinat heraus drücken, damit er möglichst trocken ist. Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl anschwitzen. Fetakäse in Würfel schneiden und gemeinsam mit den Gewürzen dazu geben und gut vermengen. Aus dieser Masse kleine Bällchen formen.

  3. Für den Teig die gekochten lauwarmen Erdäpfel durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Grieß, Ei, passierten Spinat und Gewürzen zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Rolle formen und jeweils kleine Stücke abschneiden, flach drücken und je ein "Spinat-Bällchen" damit gut umhüllen und fest drücken.

  4. In einem Topf mit reichlich wallendem Salzwasser ca. 17-20 Minuten (je nach Größe) ziehen lassen.

Tipp

Mit Tomaten-Ragout servieren.

Spezielle Ernährung